Videobotschaft des Papstes zum interreligiösen Dialog

Videobotschaft des Papstes zum interreligiösen Dialog

Seit Januar 2016 gibt es monatlich eine Videobotschaft von Papst Franziskus, siehe Radio Vatikan.

In seiner ersten Botschaft empfiehlt er den interreligiösen Dialog, siehe Youtube-Seite des Vatikans.

Uns er lässt der Botschaft auch Taten folgen. Der Evangelische Pressedienst schrieb am 20. Januar 2016:

Papst wird in römischer Moschee erwartet

Rom (epd). Papst Franziskus wird am kommenden Mittwoch zum Besuch in der römischen Hauptmoschee erwartet. Der Vorsitzende der Union der muslimischen Gemeinden Italiens, Izzedin Elzir, bestätigte Pläne für eine solche Visite am Mittwoch im katholischen Fernsehsender TV 2000.

Franziskus hatte am vergangenen Sonntag als dritter Papst nach Johannes Paul II. und Benedikt XVI. die Große Synagoge von Rom besucht. Die 1995 eingeweihte größte Moschee in Europa am nördlichen Stadtrand von Rom war dagegen noch nie Ziel einer Papstvisite. Franziskus traf bei Auslandsreisen in Istanbul und in Bangui, der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik, bereits in Moscheen mit Muslimen zusammen.