Grußwort zum Opferfest 2017

Grußwort zum Opferfest 2017

Liebe muslimische Schwestern und Brüder!

Zum Beginn des Opferfest in diesem Jahr grüßen wir Sie herzlich!

Das Opferfest fällt in diesem Jahr auf den 1. September. Der 1. September wird in Deutschland als „Antikriegstag“ begangen und erinnert damit an den Beginn des Zweiten Weltkrieges mit dem Überfall auf Polen am 1. September 1939. Dieser Krieg hat Millionen Menschenleben als „Opfer“ gekostet – und bis heute werden Menschen, die in Kriegen getötet werden, als „Opfer“ bezeichnet.

Gott aber lehnt das Menschenopfer ab und rettet Abrahams/Ibrahims Sohn. Und unser gemeinsamer Gott ist ein Gott des Friedens. Darum bemühen wir uns um Dialog und Verständigung und Frieden zwischen Völkern und Religionen.

Mögen Sie Frieden und herzliche Begegnungen im Kreis Ihrer Familie, Ihrer Freundinnen und Freunde, Ihrer Kolleginnen und Kollegen und Ihrer Nachbarschaft an diesem Opferfest erleben!

Albrecht Fitterer-Pfeiffer

stellvertretender christlicher Vorsitzender