Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit – Was ist das? Was kann die Friedensarbeit dagegen tun?

Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit – Was ist das? Was kann die Friedensarbeit dagegen tun?

Dienstag, 6. Februar 2018 - 19:30

Treffpunkt 50 plus im Treffpunkt Rotebühl, Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart

Dr. Ulrich Börngen stellt  die Studie "Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" der Bielefelder Friedensforscher vor und diskutiert mit den Besuchern Möglichkeiten praktischer Friedensarbeit.

Veranstalter: Gesellschaft für Christlich-Islamische Begegnung und Zusammenarbeit Stuttgart e. V. (CIBZ)