Terminarchiv

Terminarchiv

Hier finden Sie Einladungen zu vergangenen Dialogveranstaltungen.

  • Samstag, 19. Dezember 2015 - 18:30

    Gemeindezentrum der Petruskirche, Wollmatingerstraße 58, 78467 Konstanz

    Christen feiern an Weihnachten, dass Jesus geboren wurde, damit sich durch ihn der Friede Gottes in der Welt ausbreitet. An den Gott des Friedens glauben auch die Muslime.
    Wir laden Konstanzer Christen und Muslime ein, an einem gemeinsamen Advents-Abend miteinander zu feiern. Wir hören, welche Botschaften des Friedens in Bibel und Koran geschrieben stehen und was sie für unser...

  • Mittwoch, 16. Dezember 2015 - 18:30

    Seminarraum: 1.067 im 1. OG des Mathematik-Kollegiengebäudes, Englerstr. 2, 76131 Karlsruhe

    Der Muslimische Studentenverein Karlsruhe e. V. lädt zu diesem Vortrag mit anschließender Diskussion ein.

    Der Referent ist Dr. Phil. Martin/Mahmud Kellner,  der unter Anderem Kultur-und Sozialanthropologie/Ethnologie in Wien studiert hat. Seine Dissertation schrieb er über das Thema: „Islamische Rechtsmeinungen zu medizinischen Eingriffen an den...

  • Mittwoch, 16. Dezember 2015 - 8:00

    Busbahnhof Würzburg

    Zum 18. Mal veranstaltet das Würzburger Bündnis für Zivilcourage durch den Arbeitskreis interreligiöser Dialog seine Interreligiöse Shuttle-Tour für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 20 Jahren.

    Auch diesmal stehen vier spannende Religionen auf den Fahrplan: Eine Würzburger Moschee, eine orthodoxe Gemeinde, der Tempel der Sikh und das Jüdische Gemeindezentrum Shalom...

  • Dienstag, 15. Dezember 2015 - 18:00

    Rathaus Marl, Creiler Platz 1, 45768 Marl

    Gastmahl mit interkulturellen Darbietungen, gemeinsames Essen am Buffet mit allen Generationen

    Das „legendäre“ Gastmahl zum Abrahamsfest steigt am 15. Dezember im dekorierten Rathaus-Saal Marl. Auf Einladung von Bürgermeister Werner Arndt wird damit das 15. Abrahamsfest vollendet, das im September in der Synagoge mit dem Galal-Konzert und in der Fatih-Moschee mit dem Familien-Nachmittag...

  • Donnerstag, 10. Dezember 2015 - 19:00

    Ludwig-Raiser-Haus, Wilhelmstraße 8, 70372 Stuttgart

    Bei Gebäck und Getränken wollen wir ins Gespräch kommen. Musik und weihnachtliche Geschichten runden den Abend ab.

    Es laden ein: Eckart Schultz-Berg, Dekan in Bad Cannstatt, sowie Frieder Kobler und Riad Ghalaini von der Gesellschaft für christlich-islamische Begegnung und Zusammenarbeit Stuttgart (CIBZ)

  • Montag, 7. Dezember 2015 - 19:30

    Katholisches Stadthaus, Laurentiusstr. 7, 42103 Wuppertal

    Referentin: Sabrina Schmidt M. A.

    Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid in Kooperation mit der CityKirche Elberfeld (Alte reformierte Kirche)

    Das Bild des Islams in der Bundesrepublik wird zum einen durch...

  • Freitag, 4. Dezember 2015 - 19:30

    Pfarrheim St. Thomas Morus, Pommernstr. 1, 53119 Bonn-Tannenbusch

    Referent: Prof. Günter Riße, Köln / Vallendar

    Veranstalter und weitere Informationen: Thomas-Morus-Kreis Bonn, Katholisches Bildungswerk Bonn

  • Freitag, 4. Dezember 2015 - 18:00

    Fatih-Moschee, Bachackerweg 197, 45772 Marl-Hamm

    Jugendliche fragen, Erwachsene erzählen, wie sie nach Marl kamen und was sie hier erleben. Mit einem Video/Film. (Ein Beitrag zur Schließung des Bergbaus in Marl zum Jahresende im Rahmen der städtischen Reihe „AV Ade“).

    Veranstalter und weitere Informationen: ...

  • Freitag, 4. Dezember 2015 -
    10:00 bis 19:15

    Haus der Evangelischen Kirche, Adenauerallee 37, 53113 Bonn

    Ob radikale jüdische Siedler in Israel, christliche Fundamentalisten in den USA oder islamische Gotteskrieger in Syrien und dem Irak – in diesen und vielen weiteren weltweiten, gewalttätigen Konflikten spielen religiöse Überzeugungen eine Rolle.

    Judentum, Christentum und Islam, die drei Religionen, deren gemeinsamer Stammvater der biblische Abraham ist, zeigen sich häufig als intolerant...

  • Donnerstag, 3. Dezember 2015 - 19:30

    Ev. Gemeindehaus, Johanniterstraße 30, 78628 Rottweil

    Milad Karimi ist Professor für Islamische Philosophie an der  Universität Münster. Er vertritt den Standpunkt, dass "der Islam" als Subjekt nicht existiert und dass unterschiedliche  Interpretationen unterschiedliche Auslegungen nach sich ziehen.
    Wenn  sich Terroristen in ihren Gräueltaten auf den Koran beziehen, so Karimi, lassen sie dabei "1400 Jahre islamische...

Seiten