Der KCID gratuliert herzlich zum Osterfest 2014

Der KCID gratuliert herzlich zum Osterfest 2014

Der Vorstand des KCID e.V. wünscht den Christinnen und Christen in den Mitgliedervereinigungen des KCID ein frohes und gesegnetes Osterfest und den muslimischen Geschwistern erholsame Feiertage.

Die Rede des Neuen Testaments von der Kreuzigung Gottes in der Person Jesu von Narareth an Karfreitag war von Anfang an ein Ärgernis ("skandalon" in 1. Kor. 1,23). Sie führt aber seine an Weihnachten begonnene Geschichte auf Erden zu ihrem Zielpunkt: Gott selbst überwindet drei Tage später in der Auferstehungen die Grenze des Todes und zieht die Menschen im Vertrauen auf ihn hinüber auf die Seite des Lebens. So unterscheidet Ostern einerseits das Christentum wesentlch vom Islam (und auch vom Judentum); andererseits ruft es über die Religionen hinweg auf zum Protest gegen den Tod in seinen vielen Facetten. Mögen wir alle etwas von dieser lebensbejahenden Kraft Gottes spüren.

Für den Vorstand des KCID e.V.

Pfr. Bernd Apel
stellvertretender christlicher Vorsitzender