Willkommen beim KCID

Willkommen beim KCID

Alle aktuellen Veranstaltungen

  • Montag, 6. Juli 2015 - 13:45

    Stuttgart, Hospitalhof

    Die Sehnsucht nach Gott teilen – im Alltag miteinander leben

    Montag, 6. Juli 2015, 13.45 – 18.00 Uhr
    Hospitalhof Stuttgart, Raum Helffenstein, Büchsenstr. 33, 70 174 Stuttgart

    Studientag für Frauen und Männer, die sich in interreligiösen und interkulturellen Gruppen engagieren (wollen)

    Es geht auch um spirituelle Erfahrungen, die Menschen beim Wechsel der Religion...

  • Freitag, 10. Juli 2015 - 19:00

    Stuttgart, Hospitalhof

    Dr. Sabra ist Präsident der evangelischen Near East School of Theology in Beirut. Pfarrer Heinrich Georg Rothe, Islambeauftragter der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, schreibt: "Wir sind ihm und der NEST durch das Programm „Studium im Mittleren Osten“ verbunden, ein Studienjahr für Theologiestudenten in Beirut. Die NEST hat enge Beziehungen in die Nachbarländer Syrien und den Irak...

  • Sonntag, 26. Juli 2015 - 13:00

    Ludwig-Raiser-Haus, Wilhelmstr. 8, Stuttgart-Bad Cannstatt, Nähe Haltestelle Wilhelmsplatz der U1, U2 und U13

    Die Gesellschaft für Christlich-Islamische Begegnung und Zusammenarbeit Stuttgart e. V. lädt ihre Mitglieder und alle Freundinnen und Freunde des christlich-islamischen Dialogs ein:

    Wir wollen wieder einmal ganz zwanglos zusammenkommen, uns begegnen, miteinander feiern, essen, trinken, grillen reden - und uns so besser kennenlernen. Wir freuen uns über alle, die kommen!

    ...

  • Dienstag, 6. Oktober 2015 bis Mittwoch, 7. Oktober 2015

    Berlin, Französische Friedrichstadtkirche

    Judentum, Christentum und Islam sind Buchreligionen: Sie haben gemeinsam, dass sie an Heilige Schriften gebunden sind. Aber wie kommt es dazu, dass gerade die hebräische Bibel, die griechische Bibel bzw. der Koran als Zeugnis von Gott, ja als „Wort Gottes“ wahrgenommen werden? Welche Verbindlichkeit haben sie? Die drei Religionen antworten hier verschieden. Als Erzählung von Gottes...

Aktuelles aus unserer Arbeit